• Broom Bezzums on tour...

    BROOM BEZZUMS on tour

    Im Juni (am 4., 9. und 30. ...) stehen unsere beiden sympathischen Engländer von Broom Bezzums mit ihrem "Powerful New Folk" mehr dazu
  • Cara on CD-release-tour...

    CARA on tour

    Mit viel Spielfreude im Gepäck ist Cara am 24. und 25. Mai unterwegs und tritt dann in Dexheim und Pirmasens mehr dazu
  • FIDDLES & FEET on tour...

    FIDDLES & FEET on tour

    Der 14. Juli steht ganz im Zeichen von FIDDLES & FEET, denn sie spielen ein Doppelkonzert mit Dallahan im Haus mehr dazu
  • 1
  • 2
  • 3

Liebe VeranstalterInnen und BookerInnen,

willkommen beim artes Konzertbuero. Auf dieser Startseite findet sich immer mal wieder Aktuelles rund um unser Angebot an herausragender Folkmusik - bitte nach unten scrollen.
Unser Bandportfolio stellen wir oben im "Band A-Z" und unter "weitere Bands" vor. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Auswählen.
Wir freuen uns über jedes "Gefällt mir!" bei Facebook.

Herzliche Grüße aus dem artes Konzertbuero von Gudrun Walther & Falk Bruder

Litha Reviews: Atemberaubende Klangbilder

Litha in Freudenstadt, Foto: Eberhardt - Schwarzwälder BoteDa lodert Heimatliebe auf

Vier Profis, die sich die Hingabe und den Spaß bis heute bewahrt haben: Mit ihrem Programm "Celtic Crossroads" entführte die Band Litha ihre Zuhörer in keltische Welten und die Schönheit der eigenen Volksmusik.

mehr dazu hier: Schwarzwälder Bote - Freudenstadt, 09.02.2014


Gegensätze werden gekonnt vereint

Die deutsch-schottischen Folkmusiker "Litha" begeisterten bei der Rätsche im Geislinger Schlachthof mit breitem Repertoire und virtuoser Musikalität.

mehr dazu hier: NWZ - Göppinger Kreisnachrichten, 12.02.2014


Atemberaubende Klangbilder mit Puste, Stimmen und Saiten

Schottisch-deutsche Folkgruppe „Litha“ begeistert bei Kultur im Bürgerhaus

Mühlhausenrka – „Litha“ – das ist der angelsächsische Name für das Fest und den Monat der Sommersonnenwende. „Litha“ – das ist auch der Name einer Musikgruppe, in der sich die vier bekanntesten und erfolgreichsten Folkmusiker Europas, Claire Mann und Aaron Jones aus Schottland, Gudrun Walther und Jürgen Treyz aus Deutschland seit 2011 zusammengefunden haben. So präsentiert sich auf der Bühne des Bürgerhauses eine Musikgruppe, die sich sowohl der keltisch-irischen Musik wie auch dem Deutschen Folk gleichermaßen verschrieben hat.

Weiterlesen: Litha Reviews: Atemberaubende Klangbilder

Cara "Horizon" in der Presse...

Cara Das neue Album "Horizon" von Cara bekommt wohlverdiente Aufmerksamkeit in der Presse:

  • Patrick Steinbach resümiert: "Cara spielen die Musik, die man sich eigentlich immer gewünscht hat, wenn man Freude an traditioneller Musik hat, aber offen ist für Neues. Bestnoten für Klang, Komposition und Arrangement. Bravo!" - Den kompletten Text findet man in Ausgabe 1/14 der Akustik Gitarre.
  • Eileen McCabe schreibt im Irish Music Magazine: "This album hits the horizon on the first track and then sails beyond into a limitless world of musicality. Captivating." - selber lesen und mehr... (etwas auf der Seite nach unten scrollen)
  • David Kushar meint in Spiral Earth: "Played with passion and panache, if you don't know Cara, now's your time!"
  • Tony Lawless in TradConnect: "Horizon may finally bring them the recognition they deserve as one of the best groups on any continent." - selber lesen und mehr...
  • Das Irland Journal meint: "Horizon ist jedenfalls ein weiterer Schritt nach oben. Viel Erfolg dabei, Cara!" - Einen ausführlichen Artikel von Sabrina Palm über Cara und "Horizon" kann man hier als PDF herunterladen...

Weiterlesen: Cara "Horizon" in der Presse...

Seemann aus der Pfalz und trommelnder Tierarzt

Pressekritik aus ECHO online

Cool-tur – „Broom Bezzums“ und „Cara“ begeistern zum Abschluss das Publikum auf dem Rimbacher Kulturparkplatz

Mit zwei Bands, beide Koryphäen der Irish-Folk-Szene feierte die Rimbacher Cool-tur am Sonntag einen würdigen Ausklang. Viele Besucher machten sich auf den Weg zum stimmungsvollen Abend mit Musik von der grünen Insel auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus.

(...)

Bitte lest weiter bei ECHO online